TOMMAXX Orange - Für DJ's und Liebhaber
 
 
  Funktionsweise TOMMAXX Orange Immer saubere Schallplatten  
TOMMAXX Orange
klick klick
 
TOMMAXX Orange
 
Wie könnte es anders sein? Emil Berliner erfand die Serielle Schallplatte!

Im Jahre 1887 (Sie haben richtig gelesen), also nun vor mehr als 100 Jahren, entwickelte Emil Berliner - auf Grundlage der Technologie des Edison Phonographen und der Weiterentwicklung von Charles Tainter - ein Gerät, das Schallwellen mit Hilfe einer Nadel reproduzierte.

Am 27. Oktober 1887 stellte Emil Berliner ein Aufzeichnungsgerät vor, welches in eine Zink- Platte reproduzierte Schallwellen ritzte. Der Vorläufer der Schallplattenmatrize war entstanden.

Im August 1888 begann dann die Erprobung einer seriellen Herstellung von Schallplatten aus weicherem Material. Schließlich, im Jahre 1889, nach einer Serie weiterer Erprobungen, gelang die Entwicklung einer Schallplatte aus vulkanisiertem Hartgummi.

Aber noch klangen die Schallplatten so schlecht, das ein Übersetzungstext für das Gehörte schriftliche vorliegen musste. Emil Berliner ersetzte 1896, als Folge des sich eingestellten Misserfolgs, das vulkanisierte Hartgummi durch eine Pressmasse der Firma Duranoid (welches im wesentlichen auf Schellack beruhte). Die Schellackplatte (die später so genannte Berliner Schallplatte) war geboren. Sie wurde ein Erfolg.

Es sollte dennoch lange dauern, bis die Schallplatte die Tonqualität erhielt - so wie wir sie heute kennen. Noch 1960 waren Beatles Schellackplatten aus Indien im Umlauf.

Erst 1948 gelang der Firma Nicole Records (GB) die Herstellung einer Schallplatte in Polyvinylchlorid (PVC). Schmalere Rillen konnten gepresst werden - die Tonqualität wurde enorm verbessert. Die Schallplatte in "Vinyl" begann ihren Siegeszug und löste sukzessive die Schellackplatte (Berliner Schallplatte) ab. 1957 folgte dann die Stereo-Schallplatte durch EMI - Records (basierend der Entwicklung von Alan Blumlein aus dem Jahre 1930).

15.000.000 Schallplatten werden heute jährlich in Europa hergestellt! Der für die Vinyl-Schallplatte berühmte und weiche sowie subjektiv harmonisch wirkende Sound (gegenüber digitalem Sound) erfährt heute eine Renaissance. DJ's und Musikliebhaber erfreuen sich weltweit dieser Entwicklung, der 88.000 Hz, die jene Schallplatte einzigartig wiedergibt.
 
 
zurück

 
 
TOMMAXX Orange
Anwendung Reinigungsmittel
Partner
Home
 
  nach oben  
nach oben
    TOMMAXX - für immer saubere Schallplatten  
 
  TOMMAXX Orange LTD - Das Reinigungsmittel für Vinyl und Schallplatte - immer sauber mit TOMMAXX